Vogelgrippe bei Vögeln, Nahrung für Wildenten.

Vogelgrippe bei Vögeln, Nahrung für Wildenten.

Vogelgrippe bei Vögeln, Nahrung für Wildenten.

Vogelgrippe bezieht Sich Auf eine Infektion der Vögel mit der Aviären Influenza-Typ A-Viren. Diese Viren kommen in der Natur unter wilden Wasservögeln weltweit und Infos FINDEN Hausgeflügel infizieren und andere Vogel und Tierarten. Wilde Wasservögel Mit der Aviären Influenza-A-Viren in IHREM Darm und Atemwege infiziert Werden, Aber in der Regel nicht krank. Allerdings Sind aviare Influenza-A-Viren sehr ansteckend unter den Vögeln und einige dieser Viren können machen und sogar bestimmte domestizierte Vogelarten Krank, darunter Hühner, Enten und Truthähne töten sterben.

Vogelgrippe-A-Viren Werden in sterben folgenden zwei Kategorien unterteilt: niedrig pathogene aviare Influenza (LPAI) A-Viren, und sterben hoch pathogene aviare Influenza (HPAI) A-Viren. Die Kategorien Beziehen Sich auf molekularen Eigenschaften Eines Virus und das Virus fähigkeit der Krankheit und Mortalität bei Hühnern in Einer Laborumgebung zu verursachen [2,5 MB, 64 Seiten] sterben. Die Infektion von Geflügel mit LPAI Viren Infos FINDEN keine Krankheit oder leichte Erkrankung verursachen (Wie gekräuselten Federn und ein Rückgang der Eierproduktion) und kann nicht Erkannt Werden. Die Infektion von Geflügel mit dem HPAI-Viren können disease mit Hoher Mortalität Führen Schwere. Sowohl HPAI und NPAI Viren können schnell Durch Geflügelbeständen ausbreiten. Allerdings Konnen einige Enten ohne irgendwelche Anzeichen von Krankheit infiziert Werden.

Vogelgrippe bei Wildvögeln

Vogelgrippe-A-Viren gerechnet gerechnet wurden von mehr als 100 verschiedene arten von Wildvögeln isoliert Worden. Die Meisten dieser Viren HaBen LPAI Viren gewesen. Die Mehrheit der wilden Lebenden Vogelarten, aus Denen diese Viren gewonnen gerechnet gerechnet wurden, repräsentieren Möwen, Seeschwalben und Watvogel oder Wasservögel Wie Enten, Gänse und Schwäne. Diese Wildvogel Werden oft als Reservoire (Hosts) für aviare Influenza-A-Viren angesehen.

Geflügelpest in Geflügel (Gezähmte Tiere Vögel)

Domestizierte Vögel (Hühner, Puten, etc.) mit aviären Influenza can-A-Viren Durch direkten Kontakt mit infizierten Wasservögeln oder anderen infizierten Geflügel oder den Kontakt mit Durch Oberflächen infiziert Werden, mit den Viren kontaminiert gerechnet gerechnet wurden sterben.

Die Infektion von Geflügel mit LPAI Viren Infos FINDEN keine Krankheit oder milde Krankheit verursachen und nur milde symptome (Wie gekräuselten Federn und Einems Rückgang der Eierproduktion) und nicht Erkannt Werden Kann verursachen Kann. Die Infektion von Geflügel mit dem HPAI-Viren können disease mit Hoher Mortalität Führen Schwere. Beide HPAI und NPAI Viren können SCHNELL Durch Schwärme von Geflügel verbreitet. HPAI-Virus-Infektion bei Geflügel (Wie mit HPAI H5 oder H7 HPAI-Viren) können verursachen Krankheiten, sterben zu 100% bis zu 90% Mehrere innere Organe mit der Sterblichkeit beeinflusst, oft Innerhalb von 48 Stunden. Einige Enten können irgendwelche Anzeichen von Krankheit infiziert Werden ohne.

CDC, United States Department of Agriculture (USDA), der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) und Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) Routineüberwachung durchführen, um Influenza-Viren auf Veränderungen zu Meinungen, sterben möglicherweise HABEN Auswirkungen auf sterben Tier- und öffentliche Gesundheit. CDC und der WHO überwachung Bemühungen sind auf sterben menschliche Gesundheit Konzentriert. FAO und OIE Sind Mit Problemen betroffenen Tiere, Ernährung und Landwirtschaft zu beeinflussen.

Vogelgrippe-Ausbrüche Sind von Besorgnis bei domestizierten Vögeln aus mehreren Grunden:

  • das Potenzial für schwach pathogenen H5 und H7-Viren zu hoch pathogenen Viren zu Entwickeln
  • das Potenzial Amt für Eine rasche Ausbreitung und Bedeutende Krankheit und Tod bei Geflügel während der Ausbrüche der hoch pathogenen aviären Influenza
  • sterben Wirtschaftlichen Auswirkungen und Handelsbeschränkungen Aus einem hoch pathogenen aviären Influenza-Ausbruch
  • sterben möglichkeit, dass sterben aviare Influenza-A-Viren auf den Menschen übertragen Werden könnten

Wenn H5 oder H7 auftreten Ausbrüche der Vogelgrippe bei Geflügel, WIRD Entvölkerung aus in der Regel Durch von infizierten Herden (oder Keulen, auch «Ausstanzen» genannt). Daruber Hinaus überwachung der Herden, sterben auf den infizierten Herde in der Nähe oder Verbunden Sind (s), und Quarantäne Ausgesetzt Herden mit Keulen, WENN Krankheit Erkannt Werd, Sind Die bevorzugten Kontrolle und Tilgung Methoden. Siehe Vergangenheit Ausbrüchen der Geflügelpest in Nordamerika um mehr Informationen über aviare Influenza-A-Virus-Infektionen in den US-Geflügel sterben.

Weiterführende Informationen

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE