Basil Herb Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von Basilikum, Ocimum sanctum, Krieg Katarrh ist aus.

Basil Herb Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von Basilikum, Ocimum sanctum, Krieg Katarrh ist aus.

Botanischer Name (n): Ocimum sanctum
Familienname: Lippenblütler
Königreich: Plantae
aufteilung: Magnoliophyta
Klasse: Magnoliopsida
Auftrag: Lamiales
Familie: Lippenblütler
Gattung: Ocimum
Spezies: O. basilicum
Beliebte Name (n): Basilikum, Gemeinsame Basilikum, Französisch Basilikum, Garten Basilikum, heilige Basilikum, Heiliges Basilikum, Tulsi, Königs Herb, Luole, Sweet Basil.
Die Teile verwendeten: Blätter, Samen.
Lebensraum: Gefunden in ganz Indien

Beschreibung
Der Begriff Basilikum Würde von Einems Griechischen Wort basileus abgeleitet, bedeutet der König. Es ist eine zarte, NIEDRIG Wachsende Pflanze, Eine Höhe von 1 bis 2 Meter erreicht sterben. Der Stamm der Pflanze Trägt viele Blätter, EINEN charakteristischen violetten Farbton oder Färbung aufweisen. Die Blüten Sind eigenARTig, zwei Lippen Zu haben. Die Blütenfarbe Kann vom reinen Weiß bis reines Rot variieren, mit Einems Leichten lila Tönung in ein paar Blumen. Basilikum stammt aus Indien, Iran und Ande tropischen Regionen Asiens und Hut Dort seit mehr als 5000 JAHREN angebaut. Es wird jetzt auf der Welt Ganzen, als Aromastoff Kraut in Vielen Küchen kultiviert. Es spielt Eine Wichtige Rolle in Küchen von Italien, Thailand, Vietnam, Cambodian und Laos. Das Kraut kommt in Einer Reihe von Sorten, Wie Die süßen Basilikum, Basilikum, Zitronenbasilikum und African Blue Basilikum.

Pflanzen Chemicals
(+) — Flüchtiges Öl (Linalool, Methylchavicol), Methylcinnamat, Cineol, Citronellol, Geraniol, Myrcen, Pinen, Ocimen, Terpineol, E-beta-Caryophyllen.

Verwendungen & Vorteile von Basil

  • Frischen Basilikum Bildet Eine Gemeinsame Zutat in gekochten Rezepte auf der Ganzen Welt.
  • Basilikumöl Hut potente Antioxidationsmittel, Anti-Krebs-, anti-virale und anti-bakteriellen Eigenschaften.
  • Basilikum ist Bekannt, das Auftreten von Thrombozytenaggregation und experimentellen Thrombus in Mausen zu verringern.
  • In Indien hat es traditionell für STERBEN ergänzende Behandlung von Stress, und Diabetes eingesetzt Asthma.
  • Basil Dient als pflanzliches Heilmittel für Krankheiten im zusammenhang MIT-DM Gehirn, Herz, Lunge, Nieren und Blase.
  • Das Kraut Wird Mit Borre gemischt, um EINEN Tee zu machen, sterben Steigert Vitalität. Dampfende Basilikum T Wird Auch zur Behandlung von Patienten Mit Fieber eingesetzt.
  • Basil T Wird in der Internen Als Auch der externen Behandlung von Augenproblemen verwendet. Es wird verwendet als Augenwischerei und der T ist auch Augenerkrankungen zu behandeln getrunken.
  • Getrocknete Blätter Basilikum in Einems Schnupftabak, als Mittel gegen Erkältungen eingesetzt.
  • Das Kraut Würde als Antidot für Gift seit der Antike verwendet.
  • Es wird allgemein in der Kosmetik als Tönungs Körper reiben ,, ideal gemischt Mit Meersalz und Pflanzenöl verwendet wird.
  • Basil ist zur Behandlung von Störungen des Verdauungs verwendet und das Nervensystem und Verringerung der Häufigkeit von Blähungen in den betroffenen Individuen sterben.
  • Das Kraut ist in allen ArTeN von Krämpfen im Magen hilfreich. Es Wird Auch zur Behandlung von Koliken, Verdauungsstörungen, Übelkeit, erbrechen, Darmwürmer, Körperliche Müdigkeit, Depression, kurzfristige und langfristige Angst und Schlaflosigkeit eingesetzt.
  • Pflanzliche Heilmittel aus Basilikum Sind bei der Behandlung von Epilepsie, Migräne und Keuchhusten eingesetzt.
  • Süßer Basilikum auf Insektenstiche als externe Kräutersalbe aufgetragen.
  • Das Kraut Wird in Malaria, Katarrh, Bronchitis Husten, Kopfschmerzen, Lungenprobleme, Bauchauftreibung, Arthritis, verstopfte Nase, Nervengewebe Stärkung, Sinus Staus und Magenbeschwerden eingesetzt.
  • Es reinigt sterben Luft, Löscht Lunge sterben, und erweist Sich als ein wirksames Herzstärkungsmittel zu sein,
  • Basil senkt Auch den Blutzuckerspiegel und sein Pulver Wird zur Behandlung von Mundgeschwüren eingesetzt.
  • Die Einnahme von Basilikum Samen in Großen Mengen schädlich für das Gehirn.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE