7 Things Historische Frauen trügen unter Empfehlung: Ihren Rock-Damen in ihrer Unterwäsche.

7 Things Historische Frauen trügen unter Empfehlung: Ihren Rock-Damen in ihrer Unterwäsche.

7 Things Historische Frauen trügen unter Empfehlung: Ihren Rock-Damen in ihrer Unterwäsche.

Unterwäsche Historiker auf der Welt Ganzen gerechnet gerechnet wurden auf Ihre Miederwaren im vergangenen Jahr erschüttert, als Krieg aus dem 15. Jahrhundert BH zu sein Scheint und Unterhosen gerechnet gerechnet wurden unter den Dielen Eines österreichischen Burg entdeckt. Bras und Unterhosen Hatten nichts an diesem Ort während dieser Zeit existieren. Es stimmt, Dass im Westlichen Stil Unterwäsche in diesem zu Entwickeln begann Jahrhundert und davor Kleidung meist Waren nicht zu erfrieren und nur Wenige Menschen Hatten Zeit mit Aufhebens ein feines Essen, SCHWERE Aber es historisch Sachen Krieg bleibt, Korsetts, und dicken Ganzkörper chemises (nightgowns ). Die Existenz dieser verdrängte Wäsche ist rätselhaft. Aber sterben Unterwäsche Haben wir Gründliche historische Aufzeichnungen Ziemlich verwirrend Sind, auch. Hier ist Eine kurze Geschichte der einige der Fantastischen Realrechte Frauen unter Ihre Röcke trügen.

1. pantalets Mit Geöffneter Gabelungs

Crotchless Höschen Sind keine neue Sache. Sie salacious Version Dessen ein Sind nur Wurde seit Jahrhunderten Art der Unterwäsche der Frauen gewesen Krieg sterben. Ganz gleich, Welche Formular von pantalets, Beinkleider, Schubladen oder pantaloons Eine Frau trug, Waren sie in der Regel offen vom Oberschenkel auf. Dies war für Eine vielzahl von Grunden. Bunching bis alle Birdie sogar im Geringsten Kleid der vergangenen Jahrhunderte, um zu versuchen und ein Bequeme Position über den Nachttopf Verbindet keine Hände bekommen zu ziehen (oder «ziehen», DAHER der Begriff «Schubladen») nach unten Unterwäsche. Es wär auch gesund und hygienisch betrachtet; Eines Bits Dame benötigt Eine ausreichende Belüftung. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts Tasten an der Gabelung von Schubladen zu Erscheinen begann, meine Damen sterben möglichkeit Gibt, den Laden dichtmachen ,, ideal wollten.

2. Panniers

Die Mode hat nie über Zweckmäßigkeit gewesen. Radtaschen (oder Seiten Reifen oder Reifen Petticoat oder breit Verdammte Kleid Dingens) Waren der letzte Schrei um Marie Antoinette Ära, im 18. Jahrhundert. Es war Eine Trägerstruktur Eine Frau um Ihre Taille trug ihr Kleid flach ausgebreitet und breit zu machen. Eine sehr reiche Dame Würde ein zu breit sein Empfehlung: Ihren Eigenen Türen zu Fuß Durch. Der Begriff stammt wahrscheinlich Aus einem ähnlichen Wort Französisch, paniers. Heynckes auf Weidenkörbe auf Beiden Seiten Eines Esels geschlungen.

3. Dimity Tasche

Frauen Haben Immer einen Bedarf zu schleppen Junk Mit ihnen fühlte ,, ideal für Orte zu gehen. Durch den 1800er JAHREN kamen Handtaschen in der Betriebsart Bert. Davor gab es dimity Taschen. «Alle alten Damen trügen diese Taschen & trügen Ihre Schlüssel in ihnen," Enkelin von John Adams in Einer Notiz schrieb sterben ein beschreibt sterben, sterben ihrer Großmutter Gehört. Plain diejenigen Wie Dies Unter dem Fels Getragen gerechnet gerechnet wurden, wahrscheinlich Durch EINEN zugänglich diskreten Schlitz in den Falten des Gewebes. Kurz nach Dachte Frauen sterben Profilierung mittels auszuschneiden und ein Fing, sterben Tasche direkt in den Felsen nähen.

4. Käfig Krinoline

5. Die Bustle

Ist dieses Kleid mein Hintern schauen groß? Nein? Nun, ich werde etwas dagegen zu tun. Als im 19. Jahrhundert ein Trug, Scarlett O’Hara glockenförmigen Krinolinen zu Schrumpfen begannen sterben. Aber sexy zu zeigen Wollte Sanduhr-Silhouette war noch etwas Frauen sterben. Das Korsett hielt sterben Obere Hälfte des K? Rpers in geeigneter Weise zusammengedrückt, Wie Aber Eine Dame sollte den Müll in IHREM Koffer zur Schau stellen unter all diesem Stoff? Die Hektik, sterben Vielen Forme kam, hielt sie unten ornately drapiert von Ziehens oder Welke im laufe des Tages.

6. Menstrual Gürtel

Ich kenne. Aber bocken, Infos FINDEN Sie stirbt umgehen Kann. Die Entwicklung der, Wie Frauen auf dieses bestimmte Hygiene Problem eher ist faszinierend, und es ist etwas Frauen unter Ihre Röcke trügen. Darm. zumindest nach den 1800er jahren. Davor, Historiker Angebote Angebote sind nicht positiv, Weil es nicht Art der Sache Krieg sterben, sterben nach unten Aber geschrieben Wurde Ihre beste Vermutung ist, dass Frauen sterben Meisten Trug nichts. Ich kenne. Ich kenne. Wenn Es Sie tröstet, Wissen, Dass Frauen weniger wieder in den Tag menstruirt, Weil sie schwanger Waren mehr oft und unterernährt. Bewegen Sie Sich auf.

Vor der fröhlichen Revolution der 1970er Jahre, sterben uns klebrige Klebstoffe gebracht zu halten Lagen, sterben Ort und Stelle Würde mehr Kreativität gefragt. Der Menstruationsgürtel. Ein Gürtel um sterben Taille mit Schnallen baumeln, ein DM ein Band sein Verbunden Könnte, sterben Eines Ort und Stelle ein Pad sterben Größe Eines Telefonbuchs Gehalten (Technik war nicht so saugfähig wieder in den Tag). Frauen regierten Reiche, über Kontinente hinweg Ging, und schrieb klassische Romane, während sie in den Dingen, verriegelt.

7. Briefs

Nach Dem Museum der Menstruation. Frauen-Unterwäsche, wie wir es heute (eng anliegend Briefs) kennen, nicht bis in sterben 1930er existieren. Natürlich ist das Paar in den österreichischen Dielen Dort Krieg, Aber es ist sicher anzunehmen, die versteckt, Wie sie Waren, sie nicht des 20. Jahrhunderts Modus beeinflusst hat etwas. Die Erste Erwähnung von «Slip» (so kurz! Kaum pantaloons überhaupt!) Das Museum Würde in der Sears Roebuck Katalog von 1935, WEH besondere Erwähnung Wurde GEMACHT gefunden, die «jeden Tag» sie Beleg Waren. Diese harkens zur nuancierten Welt der Menstruation Haltung zurück. Bevor Frauen jeden Tag Einbauunterhose trug, trug sie sie nur monatlich, Pads EINEN Ort und Stelle zu halten. Einige Historiker glauben, dass sterben Menstruations kurz Entworfen Wurde basierend auf Windeln, Wurde wiederum den Prototyp aller Modernen Unterwäsche der Frauen inspiriert.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE