Zantedeschie Pflege und Wachsen, den Anbau von Gemüse auf dem Balkon.

Zantedeschie Pflege und Wachsen, den Anbau von Gemüse auf dem Balkon.

Zantedeschie Pflege und Wachsen, den Anbau von Gemüse auf dem Balkon.

Arumlilie Pflege und wächst, ist nicht schwer, sich dieser Artikel zu lesen lernen "Wie zu wachsen und Pflege für sie".

Eine schöne und Spektakuläre Blumen, Aronstab Pflege und wächst, ist einfach. Es ist ideal, Gärten, Terrassen und Balkone zu dekorieren. Arumlilie, Auch genannt "Calla-Lilien " ist eine Staude von Araceae Familie.

Die starre und vertikale Blütenstiel Endet in Einems Spatha abgefackelt Trichter, der EINEN gelben oder orangefarbenen Blütenkolben verbirgt. Arumlilie Blumen blühen in der Regel im Sommer bis Anfang Herbst und Sindh sehr einzigartig und wunderbar zu beobachten.

USDA-Zonen — 8-11 * Kanns im mit kühleren Zonen Pflege im Winter angebaut Werden

Schwierigkeit — Einfach

Andere Namen — Calla-Lilien,

Boden-pH-Wert — Leicht sauer bis neutral

Toxizität

Calla Lilie ist eine extrem giftige Pflanze. Es wird empfohlen, um es aus der Reichweite von Kindern zu pflanzen weg, da ES nicht unter gegessen Werden sollte, und darauf zu achten allen umständen, mit Seinem Saft eingenommen Werden, WENN oder Beschneiden Schneiden, irritierend ist stirbt da sehr.

Zantedeschie Pflege und Wie es zu wachsen

Vermehrung und Zantedeschie Einpflanzen

* In der Tropen und wärmere Zonen: USDA Zonen 8-11 oder anderen Teilen der Welt, wachsen sie zu Jeder Zeit, sterben, ideal für Temperatur Stallen RUND 60 F.

im Garten

Pflanze arum im Frühjahr, in Einems humosen Boden, 15 cm tief Mit Einems Abstand von 30-40 cm Zwischen den einzelnen Pflanze. Wasser großzügig während der Vegetationsperiode ohne sterben Erde trocken Zwischen zwei Bewässerungs Zaubersprüche zu Verlassen.

im Topf

Für kühlere Klima, Lilie im Topf arum wächst ist am Besten. Auf diese Weise sie im Winter drinnen Bewegen Kanns Konnen. In Einem kleinen Garten, Balkon oder Terrasse, Topf Gewachsen arum sieht Lilie schön. Wählen Sie Lehm basierte Pottingmischung für ein Optimales Wachstum.

Voraussetzungen für sterben Wachsende Zantedeschie

Ort

Für Wachsende Arumlilie EINEN Ort wählen, sonnig, Aber nicht heiß. Wenn Sie wachsen Aronstab in warmem Klima, Pflanze es im Halbschatten. Es ist auch empfindlich gegen kalte Zugluft und windigen Exposition.

Wenn Sie Arumlilie im Topf auf Balkon oder Terrasse pflanzen, wählen Sie EINEN Ort, der weniger Windig ist. Die arum Kanns Auch in der Nähe von einem Teich oder Bach gepflanzt Werden, und sogar direkt ins Wasser. Es Ist in der Tat ein semi-Wasserpflanze.

Boden

Die arum bevorzugt EINEN tief und gleichmäßig feuchte Erde, REICH EINEN organischen Stoffen.

Bewässerung

Diese Pflanze wächst sehr gut am Rande Eines Teiches, der seine Grossen Wasserbedarf deckt. Wasser Arumlilie Gründlich und Regelmässig. In Trockenen Substrat-, nicht gedeihen sie nicht.

Zantedeschie Pflege

Arumlilie Pflege und Wartung ist relativ einfach:

Dünger

Arum Lilie ist eine anspruchsvolle Pflanze und benötigt Regelmässige Düngung. In Vegetationszeit Düngen es jeden Monat MIT Einems Flüssigdünger für Glühbirnen. Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers zu vermeiden Befruchtung, über.

Mulchen

Mulch Die Basis der Pflanze mit organischen Stoffen sie vor Kälte zu Schützen.

Beschneidung

Für sterben Wartung_BA Eulen Die Pflanze gesund und schön zu halten, ist Schnitt nötig. Um zu erfahren, Wie es zu beschneiden, stirbt lesen.

Umtopfen

Arumlilie im Topf Gewachsen sollten umgetopft Werden, sobald es Behälter entwächst und Scheint Rootbound Höhle. Verwenden Sie immer ein paar Zentimeter größeren Behälter als sterben vorherige.

Überwinterung

Arumlilie Pflege im Winter ist in Klimazonen Mit Milden Winter (USDA Zonen 8-11) einfach. Während in kühleren Zonen Müssen Sie sterben Zwiebeln vor Frost zu speichern, zu sammeln und trocknen Sie sie in der Sonne für ein paar Tage und überschüssige Erde entfernen.

Bewegen Sie den Topfpflanze im Haus oder in Einems Gewächshaus und zu halten, dass sterben Temperatur um 50 F (10 C) und Bewässerung zu reduzieren.

Krankheiten und Schädlinge

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE